Home 2018-04-14T19:12:32+00:00

CHOY LAY FUT

KUNG FU

Choy Lay Fut Kung Fu  auch Choy Lee Fut; Choy Li Fut; Cai Li Fo gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten und am weitest verbreiteten Kung Fu Stilen der Welt. Im Wu Xing Kung Fu Zentrum Freiburg wird diese lange Tradition aufrecht erhalten. Wie die meisten Kung Fu Stile hat auch Choy Lay Fut seinen Ursprung im Tempel der Shaolin Mönche. Durch die kraftvollen Stände, schnellen Fußtechniken und vielseitigen Handtechniken ist Choy Lay Fut sowohl im nahen und mittleren Entfernungsbereich als auch auf Distanz extrem effizient. Hierbei spielen auch die Tierformen – Drache, Tiger, Kranich, Leopard und Schlange eine wichtige Rolle. Neben den klassischen Handformen werden im Wu Xing Kung Fu Zentrum Freiburg auch Formen mit klassischen Waffen (Stock, Säbel, Speer, Schwert, Hellebarde, 9 Glieder Peitsche, Fächer etc.) gelehrt.  Choy Lay Fut Kung Fu betont die Einheit von Körper (Hand-, Fußtechniken) und Geist (Atmung, Konzentration). Daraus ergibt sich ein Stil welcher sich durch die Verbindung von Schnelligkeit und Kraft in fließenden, dynamischen Bewegungen auszeichnet. Choy Lay Fut Kung Fu stellt ein effektives Verteidigungssystem dar und fördert gleichzeitig die ganzheitliche Fitness und Gesundheit.

  • Hand- und Waffenformen

  • Tierformen (Drache, Tiger, Leopard, Schlange, Kranich, Affe)

  • Sparring und Selbstverteidigung

  • Kraft und Fitness

Das was du heute denkst, wirst du Morgen sein.

– Gautama Buddha –

YANG TAI CHI

QI GONG

Tai Chi und Qi Gong Seminar mit Meister Yang in Dijon 19-20.10.16 Frank Czymai, Dr. Yang Jwing Ming, Maxine Tang

Yang Tai Chi nach Dr. Yang Jwing Ming – besonderen Wert legen wir darauf, den kämpferischen Aspekt der Kunst zu vermitteln. Denn Tai Chi ist nicht nur ein exzellenter Weg, die Gesundheit zu erhalten und zu verbessern, sondern wurde ursprünglich als Kampfkunst entwickelt, die uns in die Lage versetzen soll, uns zu behaupten. Nur wenn wir die Anwendungen der Bewegungen kennen, können wir unser Qi in die richtigen Teile unseres Körpers lenken, um die Bewegungen korrekt auszuführen.

Qi Gong – eine uralte chinesische Form der Gesundheitsgymnastik. Ihre Ursprünge liegen im  Buddhismus und Daoismus. Übersetzt heißt Qi Gong etwa ” Arbeit mit Lebensenergie “. Es wurde zur Gesundheitsvorsorge und zur Steigerung körperlicher und geistiger Leistungssteigerung praktiziert. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Arten des Qi Gong die aber immer den selben Kern beinhalten: das sich Einfinden in das Spiel von Yin und Yang in der inneren und äußeren Welt. Besonders zu erwähnen ist dabei die Einheit zwischen Körper und Geist, mit dem Atem als verbindendes Mittel.

Qi Gong & Tai Chi sind ein hervorragender Weg, sich selbst zu erkennen und mit den Widrigkeiten des Lebens umgehen zu lernen.

  • Innere Ruhe entwickeln

  • Steigerung der inneren und äußeren Gesundheit

  • Besserer Umgang mit Stresssituationen

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

– Tschuang-Tse –

LEOPARD TIGER DRACHE

KIDS KUNG FU

Tai Chi und Qi Gong Seminar mit Meister Yang in Dijon 19-20.10.16 Frank Czymai, Dr. Yang Jwing Ming, Maxine Tang

Für Kinder von 6 bis 14 Jahren bieten wir ein spezielles Training an das sie spielerisch ans Kung Fu heranführt. In einem abwechslungsreichen Programm, das Dehnungs- und Kräftigungsübungen, Grundtechniken, einfache bis komplizierte Bewegungsabfolgen und Hand-Fuß-Kombinationen sowie Partnerübungen umfasst, werden Körperbewusstsein Koordination und Konzentration vermittelt.

Durch die Bewegungabfolgen lernen die Kinder ihren Körper besser kennen und ihr Selbstvertrauen sowie ihre Belastbarkeit zu stärken. Fairness, Verantwortungsbewusstsein und Disziplin werden in den Partnerübungen gefördert. Im Vordergrund steht dabei nicht der kämpferische Aspekt, sondern die geistig-seelische Entwicklung des Kindes und das Vertrauen in seine Fähigkeiten.

Entsprechend der bereits erworbenen Fähigkeiten werden die Kinder einer der drei Gruppen Leopard, Tiger und Drache zugeordnet so dass jedes Kind seinem Fortschritt entsprechend unterrichtet werden kann.

  • Gestärktes Selbstvertrauen

  • Steigerung von Koordination und Körpergefühl

  • Fairness, Vertrauen, Respekt

Tai Chi und Qi Gong Seminar mit Meister Yang in Dijon 19-20.10.16 Frank Czymai, Dr. Yang Jwing Ming, Maxine Tang

Eine nicht getane Sache ist eine verlorene Weisheit.

– Chinesische Weisheit –

CHINESISCHER

LÖWENTANZ

Löwentanz auch Lion Dance ist eine traditionsreiche chinesische Kunstform, welche in China bei vielen Anlässen wie Neujahrsfeiern, Hochzeiten, Geburtstagen und Eröffnungsfeiern aufgeführt wird. In unterschiedlichen Choreografien, je nach Anlass, soll der Löwentanz den Betanzten Glück, Gesundheit und Reichtum bringen, kann aber auch zum Vertreiben negativer Einflüsse oder z.Bsp. bei Beerdigungen als letzte Begleitung ins Geisterreich dienen. Durch das laute Spielen der Trommel, des Gongs und der Cymbals(Becken), sollen böse Geister vertrieben werden.

Seit jeher nehmen Kung Fu Schulen eine wichtige Rolle bei der Bewahrung von Kultur und Tradition ein. Löwentanz wurde über die Jahrhunderte hinweg in Kung Fu Schulen weitergegeben und praktiziert. Auch viele Choy Lay Fut Kung Fu Schulen praktizieren Löwentanz als wichtigen Teil der chinesischen Kampfkunst.

  • Körperspannung und Akrobatik

  • Rhythmusgefühl

  • Teil einer alten Tradition werden

  • Jede Menge Spaß

Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss sich nicht wundern wenn er einen Tiger findet.

– Chinesische Weisheit –

CHINESISCHES

SANDA

Tai Chi und Qi Gong Seminar mit Meister Yang in Dijon 19-20.10.16 Frank Czymai, Dr. Yang Jwing Ming, Maxine Tang

Über das Formentraining hinaus wird bei uns auch das sportliche Kämpfen mit der Kampfkunst trainiert.
Die chinesische Variante des Kickboxens ist das Sanda. Anders als beim Kickboxen ist es beim Sanda erlaubt den Gegner zu werfen und in den Bodenkampf zu gehen. Das Sanda Training stellt somit eine gute und realistische Methode dar, die erlernten klassischen Techniken die uns das Choy Lay Fut lehrt, in einem sportlichen Zweikampf anzuwenden.

Ab Level 1 des Kung Fu Schulprogramms ist es möglich dieses Sondertraining zu besuchen. Hierzu wird eine komplette Schutzausrüstung und eine robuste  Konstitution benötigt.

Tai Chi und Qi Gong Seminar mit Meister Yang in Dijon 19-20.10.16 Frank Czymai, Dr. Yang Jwing Ming, Maxine Tang

Die Bewegung des Lebens ist Lernen.

– Gautama Buddha –